Vision & Mission

Im Jahr 2015 veranstalteten die Bildungseinrichtungen Donau-Universität Krems, IMC Fachhochschule Krems sowie Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften erstmals in der 20-jährigen Geschichte des Campus Krems einen gemeinsamen Ball, der einen neuen gesellschaftlichen Akzent in Niederösterreich setzt. Der Campus-Ball Krems ist nach dem großen Erfolg der Premiere fixer festlicher Höhepunkt im Bildungs- und Wissenschaftsjahr der Region.

Das Ziel

Der Campus-Ball Krems hat das Ziel, den hohen Stellenwert von Bildung, Wissenschaft und Forschung in Niederösterreich zu verdeutlichen und die Begegnung und den Austausch mit der breiten Öffentlichkeit im Rahmen dieses gesellschaftlichen Events zu fördern.

Die Hochschulstadt Krems

Der Forschungsraum Niederösterreich hat in den letzten Jahren an klaren Konturen und überregionaler Beachtung gewonnen. Als zentrale Drehscheibe auf der Bildungs- und Forschungsachse des Landes bildet die Hochschulstadt Krems mit ihrer hohen Dichte an Aus- und Weiterbildungseinrichtungen, renommierten Forschungsgruppen, wissenschaftlich aktiven Unternehmen und internationalen Studierenden einen Leuchtturm auf der Wissenschaftslandkarte Niederösterreichs.

Die Einrichtungen des Campus Krems nutzen den Rahmen eines sommerlichen Balls, um ein überregionales Signal für die Werte einer erfolgreich Bildungs- und Wissenschaftslandschaft zu setzen: Exzellenz, Innovation und Vielfalt.